iDevice Bands sorgen für tolle Auftritte ohne viel Equipment [Videoclips]

Das moderne Bands auch einmal auf die E-Gitarre, Schlagzeug und Co verzichten können zeigt uns unter anderem das DigiEnsemble aus Berlin. Dieses eingespielte Team braucht lediglich ihre iDevices um ordentlich für Stimmung zu sorgen. Jüngst hatten die außergewöhnlichen Musiker einen Auftritt im Foyer des Q110 in der Friedrichstraße 181 in Berlin. Als musikalisches Rahmenprogramm heizten die DigiEnsembles den Zuschauern hier ordentlich ein. Schließlich befindet sich bis zum 27. April in diesem Foyer der Deutschen Bank ein m-Store Projekt, dass es in sich haben soll. Apple Fans und Banker können gemeinsam beim Premium Reseller shoppen und die einzelnen Produkte auch ausgiebig testen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Stores bietet diese “Trendshop Variante” nicht nur eine Lounge mit Bar, die Kid‘s Corner und eine Verkaufsfläche sondern auch ein komplett mit Apple Geräten ausgestattetes Wohnzimmer. Wer gerade in Berlin ist, sollte sich dieses Experiment nicht entgehen lassen.

Neben den  DigiEnsembles gibt es noch weitere Gruppierungen, die lediglich mit einem Verstärker und den iDevices unterm Arm loslegen.

Immer wieder nett anzuschauen, wie wenig Platz eine iBand eigentlich braucht und dennoch den einen oder anderen Ort rockt. Und nun Bühne frei für die iDevice Rocker.

Viel Spaß!

Starlight (Muse) iPad & iPhone Coverversion – by DigiEnsemble Berlin

“St. Anna” for iPod, iPad & iPhone

iBand – I Gotta Feeling

iBand – Living on a Prayer

Auch sehr cool gemacht die iPad Band

“Carol of the Bells/God Rest Ye Merry Gentlemen”




Artikel bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...

Michael Kammler ist seit dem 20. Oktober 2009 für apfelnews.eu aktiv. Er ist Student und beschäftigt sich in seiner Freizeit mit dem Thema Mac & iPhone. Durch seine langen Erfahrungen, auch auf anderen Seiten, freuen wir uns sehr, dass wir Ihn für unser Team "gewinnen" konnten.[michael@apfelnews.eu]

Leserkommentare
Das meinen Leser zu diesem Artikel

  1. iLocke
    25.02.2012, 12:32 Uhr

    Absolut genial was die da so zustande bekommen. Aber richtige Instrumente sind halt doch durch nichts zu ersetzen ;-)

    Diesen Beitrag zitieren

  2. Rathpacker
    25.02.2012, 12:42 Uhr

    Das ist ja der Knaller!!!! Respekt so nerdig zu sein und daraus auch noch was zu machen….ich schaffe es noch nicht mal auf einem Idevice Musik zumachen.

    Diesen Beitrag zitieren

  3. mac67
    25.02.2012, 20:23 Uhr

    Hallo Leute
    Respekt!!!
    MfG

    Diesen Beitrag zitieren

  4. c0mm4nder
    25.02.2012, 22:00 Uhr

    Echt genial was mit iPad und iPhone so möglich ist. Echte Instrumente kann es aber nicht ersetzen. Das Coole ist, dass es so vielfältige Möglichkeiten mit den iDevices gibt.

    Diesen Beitrag zitieren

Kommentar verfassen
Deine Meinung zum Artikel abgeben