Die iPhone-Klinik [Erfahrungsbericht]

Da sich Anbieter von Reparaturdienstleistungen oft himmelweit voneinander unterscheiden, möchte ich hier mal kurz meine Erfahrungen zu einem örtlichen Dienstleister abgeben. Sicherlich interessant für den ein oder anderen aus der “Greater Munich Area”. Die “iPhone-Klinik” in Landshut.

Auch mir passiert es ab und an, dass mein Iphone 4 meinen Händen entgleitet, und Bekanntschaft mit dem Fußboden macht. Das machte bisher nichts, da ich ein rundum-Cover hatte, doch vorletzte Woche verlor ich mein Handy an Silvester in Berlin  (fragt bitte nicht wie), sodass ich mir mir ein neues hab zulegen müssen. Dafür jedoch, hatte ich noch kein Zubehör gekauft, so fiel direkt am Montag der neue Engel zu Boden, und hatte eine unlöschbare Spiderman-App auf der Vorderseite.

Die Suche

Wer nun die Preise hier kennt, weiß dass solch eine Displayreparatur zwischen 150-180 Euro kostet. Habe norddeutsche Preise sinnigerweise nicht nachgeschlagen, aber ich schätze beim Thema Apple tut sich da kein Loch auf. Nach dem ersten Anlauf beim örtlichen Premium-Reseller Agelero, war die Enttäuschung groß, als man mir einen Tipp zu Reparatur bei einem “Bekannten” gab, der weder Originalteile verbaut, noch länger in der Stadt wohnte, und obendrein noch 110€ verlangte. Hmm, mein iPhone könnte ich auch alleine entwerten.

Ich stöberte also weiter und fand die iPhone-Klinik, und der Service, sowie der Preis waren, nunja… erfreulich. Die Displayreparatur sollte 119 Euro kosten (Originalteile versteht sich), doch was noch besser war, is die Tatsache, dass dieser moderne Laden, nochmal 10 Prozent auf die Dienstleistung gibt, wenn man  seine Webseite auf Facebook teilt. Fand ich gelungen, und so entschied ich mich für die.

Der Ablauf

Am Telefon wurde ich gefragt, was für einen Schaden ich hätte, und informiert, was mich der Spaß kostet. Gut, das wusste ich nun schon von der Homepage. Da sich der Laden ohne Auto nur schwer erreichen ließ, und meine Freundin dieses hatte, hätte ich für den Abhol- und Lieferservice nochmal 39 Euro berappen müssen. Doch als im Gespräch herauskam, dass ich Student bin, hat er da mal ein Auge zugedrückt. Also insofern sehr entgegenkommend. Vielleicht lag es aber auch daran, dass die Firma überlegt demnächst den Abhol-und Lieferservice in einem nennenswerten Umkreis gratis anzubieten. Der Radius und die Konditionen werden dann auf der Website veröffentlicht.


Update: Die Lieferung und Abholung ist laut Homepage ab heute (14.1.2011) in und um Landshut kostenfrei.


Er holte also das Gerät ab, wir machten einen Reparaturvertrag für insgesamt 107,10 € und nach zwei Tagen sollte ich es wieder haben. Naja, das war so der einzige Punkt, bei dem er nicht sein Wort hielt.
-> Ich hatte es am nächsten Tag wieder. Zwar hatte eine Techniker kurz vergessen beim oberen Lautsprecher, die metallene Schutzplatte hinter dem Display zu befestigen, jedoch wurde auch diese Unachtsamkeit sofort ausgemärzt, und nach nur zwei Stunden fuhr der Geschäftsführer Herr Novak nochmal(!) zu mir und brachte einen 4GB-Flashtick als Entschuldigung mit. Eigentlich voll der Quatsch, immerhin war es geplant, dass ich mein iPhone erst nach zwei Tagen bekomme.Alles in Allem war ich so keine 24h ohne Telefon, und musste dafür nichtmal irgendwo hinfahren um das zu fixen.

Fazit

Die iPhone-Klinik als sehr junges Produkt des Unternehmens (Facebookseite am 1.Januar eröffnet), mit sehr freundlichen und entgegenkommenden Mitarbeitern scheint beim Thema Service eine Marktlücke für Reparaturdienstleister gefunden zu haben. Man kann mit ihnen reden, bis die Sache stimmig ist, und man schnell, günstig und unkompliziert ans Ziel kommt. Klar die vergessene Kappe war etwas ärgerlich, aber nöch ärgerlicher wäre es gewesen einen weiteren Tag zu warten oder bei einem anderen 150-180 Euro plus Lieferservice hinzulegen. Ich bin glücklich die Firma gefunden zu haben, und extrem enttäuscht, dass der Landshuter “Premium”-Reseller solche Pfeifen einstellt.

 

Die iKlinik befindet sich etwa 50 Kilometer nordöstlich von München in Landshut/Kumhausen. Die Preise und Adresse finden sich natürlich ohnehin auf der Webpräsenz. Außerdem repariert die Klinik auch iPads beider Generationen.  Der unglaublich Preis macht sogar ein Einpendeln mit dem Auto über 50km noch lukrativ, ganz abgesehen davon, dass die Spritkosten sich mit dem Facebookrabatt amortisieren. Falls also auch euer Goldengel mal einen Schaden nehmen sollte, und ihr in Südbayern wohnt, macht euch am Besten damit bekannt. Ansonsten könnte man sich mit denen auch postalisch einigen, wie ich sie einschätze. Wie gesagt: Bis der Kunde glücklich ist. Ich hoffe ich konnte jemandem helfen und die Entscheidung erleichtern.

Webseiten: iKlinik     Facebookseite




Artikel bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...

Cenk studiert Wirtschaftswissenschaften und schreibt seit Dezember 2011 für Apfelnews. Außerdem engagiert er sich außeruniversitär in der Studentenorganisationn SIFE und schrieb bereits ein Buch über die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre... In seiner Freizeit macht er es sich gern gemütlich, und beobachtet die Apple-Produkte dabei, wie sie sein Leben vereinfachen.

Leserkommentare
Das meinen Leser zu diesem Artikel

  1. YukaChan
    14.01.2012, 19:10 Uhr

    Gibt es solch ähnliche Reperaturdienste auch im Norden der Replubik ? Wieso hast du dein iPhone nicht geortet und wieder geholt ?

    Diesen Beitrag zitieren

  2. Migel
    14.01.2012, 19:21 Uhr

    @ YukaChan,…wie denn Orten wenn der Finder oder Dieb :) die Ortungsdienste zB deaktiviert??
    Um nur eine Variante zu nennen! -.-

    Diesen Beitrag zitieren

  3. Zafira-Mac
    14.01.2012, 21:23 Uhr

    Das klingt nach einem sehr vertrauenswürdigem Reparaturservice. Sowas findet man leider nur noch selten. Leider für mich aus Flensburg nur über den Postweg zu erreichen.
    @Cenk Genc
    Dein Artikel liest sich als wenn dein iPhone mehr Bodenkontakt hat als das du es in Händen hältst. ;-)
    Der Spruch mit der unlöschbaren Spiderman-App ist genial, Lach.

    Diesen Beitrag zitieren

  4. Eddings
    14.01.2012, 22:46 Uhr

    Also wir haben uns mal das in Berlin angeschaut. War auch paar Mal bei taff. iphone war kaputt-runter gefallen. Konnte man vergessen. Handy ohne Annahmeschein genommen und dann gab’s Stress beim holen. Keiner wusste Bescheid. Ganz machen konnten die es auch nicht!

    Diesen Beitrag zitieren

  5. Durchblicket
    14.01.2012, 23:19 Uhr

    Von diesem Service gibt’s Hunderte.. nur wenige heben sich von der Masse ab und iKlinik sicherlich nicht. Hoffe hast für den “Test” gut bezahlen lassen :-)

    Diesen Beitrag zitieren

  6. Eddings
    14.01.2012, 23:33 Uhr

    Iphone Doktor Berlin. Unter http://www.iphone-doctor.de

    Diesen Beitrag zitieren

  7. Eddings
    14.01.2012, 23:35 Uhr

    Phonedoctor.de heisst das

    Diesen Beitrag zitieren

  8. 15.01.2012, 00:46 Uhr

    Der Artikel ist sehr gut aber eins kann ich dir Versprechen ich repariere seit Jahren iphones beruflich aber 100% original gibt es nicht! Was du schon daran hättest merken müssen das der ls Filter oben fehlte! Es wird unterschieden zwischen A Display / AA Displays und a+ Displays in China! Apple vertreibt keine original Displays ! Das beste was du bekommen kannst sind A + Displays denn diese verwenden wir seit 1 Jahr und die haben den Filter sowie keine Probleme mit dem licht Sensor und wenn man mit dem Finger über den home Button geht hat man auch keine Vertiefung oder scharfe kannten! Nur soviel dazu :)! Und wir machen die Reparatur zb für den Preis von 99 Euro inkl. Rückversand ! Je nach Auftragslage dauert es nach Erhalt zu 90% 24 Std bis es zurück kommt per dhl ! Selten kommt es auch schonmal vor das es 48std sind bis es wieder bei euch ankommt!

    Diesen Beitrag zitieren

  9. Eddings
    15.01.2012, 01:15 Uhr

    Phonedoctor Berlin/ München hat auch keine 100% Trefferquote. Wie gesagt wir waren dort, weil unser zwei Wochen altes Iphone so blöd auf die Kante des Ausschaltknopfes gefallen ist, das das Ding komplett ne Macke hatte. Äusserlich war alles ok! Aber konnten uns nicht helfen. Alles etwas laienhaft!

    Diesen Beitrag zitieren

  10. Sebb
    15.01.2012, 01:24 Uhr

    Im Applestore oder über die Website gibts nen neues iPhone 4 für 149 Euro egal ob in der Garantie oder nicht.

    Diesen Beitrag zitieren

  11. Eddings
    15.01.2012, 01:33 Uhr

    Hää..? Was..! Ein neues Iphone 4 für 149€ ? Wie meinst’n das???

    Diesen Beitrag zitieren

  12. @iphone
    15.01.2012, 01:34 Uhr

    Genau das wollte ich jetzt auch schreiben.

    Diesen Beitrag zitieren

  13. @iphone
    15.01.2012, 01:35 Uhr

    Er meint das so. Das kappute gerät abgeben + 140€ und dann bekommst du ein neues

    Diesen Beitrag zitieren

  14. humus
    15.01.2012, 03:13 Uhr

    was mich an deinen Artikel etwas enttäuscht ist eine Warnung (die übrigens genau so auf der Seite des Anbieters fehlt.
    Und zwar das die Garantie von apple erlischt sobald die das iPhone öffnen. phonewerkstatt.de weisst darauf in den AGBs unter Punkt 3 zum Beispiel deutlich hin… und wo wir gerade bei AGBs sind, wo sind die AGBs von der Klinik Landshut?

    Diesen Beitrag zitieren

  15. marco monaco
    15.01.2012, 03:53 Uhr

    bei apple bezahlst du um die 200€ für ein austauschgerät, wenn es verschuldet kaputt ging. garantie geht auch nicht verloren.

    Diesen Beitrag zitieren

  16. marco monaco
    15.01.2012, 03:59 Uhr

    bei apple sind selbst neugeräte zum teil generalüberholt sein. (neues gehäuse, deckel, akku, abdeckung etc)

    Diesen Beitrag zitieren

  17. gada
    15.01.2012, 12:34 Uhr

    also ich hab meine spiderman-app selber entfernt und von einem kumpel auch schon in youtube ist ein ganz guten tutorial also wer sich bisschen mit elektronik auskennt und ruhige finger hat könnte es auch selber machen

    Diesen Beitrag zitieren

  18. BlueFalcon
    15.01.2012, 12:41 Uhr

    Also den Service der hier beschrieben wird ist echt Super. Eine Arbeitskollegin hat auch die Spiderman-App, und ärgert sich nun das hier in der Umgebung in Bremen neben den hohen Kosten (Keine Versicherung) das iPhone auch noch (mindestens) 2 Wochen unterwegs sein soll.

    Diesen Beitrag zitieren

  19. humus
    15.01.2012, 13:29 Uhr

    schau dir mal die Reparaturbedingungen bei apple an. da steht nix von 2 Wochen. 3 Werktage beim express und maximal 10 Werktage für eine “normale” Reparatur. wobei man aus bremen durchaus auch mal nach Hamburg fahren kann und das gleich mit ner kleinen shopping tour verbinden kann.

    Diesen Beitrag zitieren

  20. 15.01.2012, 17:23 Uhr

    Die Wellen entstehen und der Regel bei billigen Displays wo der Rahmen nicht ganz aufliegt dadurch bekommste wie bei einem Taschenrechner Display diese Wellen wenn du drauf drückst! In der Regel liegt das an billigen Displays oder der rahmen ist ein wenig verzogen! Das erkennste auch super daran wenn es dunkel ist und du machst das Display an und am Rahmen leuchtet es durch zwischen Display und Rahmen! Das die Garantie erlischt ist auch klar wenn ich das Gerät zerlege , aber selbst da gibt es Tricks das die das nie merken und man weiter die Garantie hat!

    Diesen Beitrag zitieren

  21. Tterrafan
    16.01.2012, 21:57 Uhr

    Weiß jemand von euch, wo es eine “iPhone-Klinik” rund um Stuttgart gibt? Zwar gibt es hier Gravis mit sehr gutem Support, doch wenn das nicht über die Garantie läuft, kann das auch ziemlich teuer werden.

    Diesen Beitrag zitieren

  22. Marc
    19.03.2012, 10:40 Uhr

    Wie LF Tec schon erwähnt hat bzgl. Originalteile. Hättest du vielleicht genauer iKlink in Landshut deren Reparaturinfo lesen sollen stand nun früher, dass sie mit Originalteilen hantieren. Nun aber ist der Punkt auf der Homepage auch weg (März 2012). Anscheinend merkten Sie auch, dass es keine Originalteile gab oder die Aussage einfach rechtswidrig war bzw. irritierend ist und eine Falschaussage gegenüber dem Kunden ist. Ausserdem ist der Apple Premium Reseller eher Verkäufer und nicht auf Reparaturen spezialisiert. Und sei doch froh, dass der empfohlene Kontakt vom Apple Reseller ehrlich zu dir war und alle Fakten mitgeteilt hat bevor du die Raparatur angenommen hast. Du hättest deine negativen Kritiken nicht voreilig ohne Hintergrundwissen veröffentlichen sollen. iKlinik hätte außerdem seine Arbeit nur ausreichend erledigt. Den Lautsprechergitter hätten sie von altem Glas nehmen können oder einfach ein neues Gitter ersetzen. Kommt mir glatt auch vor als wäre der Beitrag bezahlt worden. Für so eine Apple-News-Seite hätte ich mehr Kompetenz erwartet und vor allem keine Wörter wie “die Pfeifen”.

    Diesen Beitrag zitieren

  23. Marc
    19.03.2012, 10:47 Uhr

    @ Humus.
    Ich bin mir nicht sicher, aber glaube, dass bei Nicht-Angabe der AGBs eben die einheitliche gesetzliche Standard-AGBs gelten.

    Diesen Beitrag zitieren

  24. carson
    13.04.2012, 22:00 Uhr

    Da ich selbst in Landshut wohne habe ich diesen Service in Anspruch genommen. ich kann das nur bestätigen was der Verfasser dargelegt hat. Möchte man sein iPhone möglichst schnell, und damit meine ich wirklich schnell, ohne irgendwelche Telefonate oder sonstiges reparieren, trifft man auf Kompetente Leute bei diesem Service. Ich habe diesen Artikel erst jetzt gelesen und finde es witzig wie so mancher alles madig macht. Leider gewinnt man den Eindruck das sich hinter diversen Zeilen auch die Konkurrenz befindet und sich ordentlich ins Zeug legt.

    Man darf nicht vergessen, dass die Reporter von Apfelnews sehr viel Zeit und Mühe investieren um solche Beiträge zu schreiben. Ich bin bis vor diesem Zeitpunkt in diversen Reparaturwerkstätten und Shops in Landshut, München gewesen da schon zig mal mein Iphone den Bodenkontakt suchte. Was soll man sagen, von diversen Wohnzimmer Werkstätten und Hinterhof Nebenbei Schraubern habe ich endgültig die Schnauze voll. Die Erfahrung im Gravis Shop konnte ich auch bestätigen. Eigentlich unglaublich das man von einem Fachgeschäft an dubiose Nebenbeischrauber verwiesen wird. Bei diesem Service muß ich zugeben war ich aus Erfahrung daher etwas skeptisch. Jedoch merkt man schnell das dort Leute sitzen die wissen was Sie machen. Es werden während der Reparatur Tipps gegeben und alles genau erklärt. Es soll jetzt keine Werbung sein oder sonst was. Bitte nicht falsch verstehen. Es soll jedoch jedem eine Info sein was einen erwartet, der mit seinem kaputten iPhone da steht und nicht weiter weiß. Was mich etwas gestört hat ist das die iPhone Klinik soweit außerhalb der Stadt liegt und man nur motorisiert die Werkstatt erreicht. Schade eigentlich. Laut Aussage des Mitarbeiters, soll sich das aber in naher Zukunft ändern. Ich habe meine Rechnung als Garantie Beleg erhalten und das sogar mit 24 Monaten Garantie. Das spricht auch für sich. Die Reparatur des kaputten iPhone 4 Displays dauerte 25 Minuten und einen Kaffee gab es dazu. Mein iPhone geht ohne Probleme. Was will man mehr?

    Ich kann diesen Dienstleister ausnahmslos und ruhigen Gewissen empfehlen. Dies soll jetzt keine Werbung sein und ach ja, an die Nörgler und Kritiker, ich wurde auch nicht bezahlt !!

    Diesen Beitrag zitieren

  25. Zebrawomen
    15.07.2012, 14:28 Uhr

    Jetzt habe ich den Erfahrungsbericht von Apfelnews gelesen. Ich kann mich nur carson anschließen.

    Ich habe auch schon manche Möchtegernschrauber aus dem Bekanntenkreis hinter mir. Es wurde mit jedem mal schlimmer. Da ich nur 30km von Kumhausen wohne, lag es nahe dort mal vorbei zu fahren. Dies war von meiner Seite ein Fehler. Vor mir waren schon 3 Leute und der 4te war gerade in der Werkstatt. Man fragte mich höflich ob ich evtl. einen Kaffee oder was anderes zu trinken möchte um die Wartezeit zu verkürzen. Im Hintergrund klingelte das Telefon Sturm. Die Jungs und die Dame waren sichtlich bemüht jedem Kunden zufrieden zustellen. ich wartete ca. eine gute Stunde, hatte also genügend Zeit mir das Geschehen aus nächster Nähe anzuschauen. Man darf sich nicht zuviel vorstellen. Es handelt sich eindeutig um eine Werkstatt und kein schicken Prommilokal.

    Da mein Iphone keine Reaktion von sich gab und man schon eine grobe Fehlerdiagnose im Gespräch bekommen hatte war ich gespannt was es sein könnte.

    Ich kam dann nun dran, es ging alles sehr routiniert zu, mir wurden eine Fragen gestellt, dann war dem techniker klar was es war. Es wurde der Dock Connector getauscht und siehe da, nach einigen Minuten am Ladekabel das erste Lebenszeichen. Was soll ich sagen, mein Iphone war schnell repariert, ich wurde freundlich und kompetent Beraten. Der Techniker schien was auf dem Kasten zu haben, ich war ja schließlich dabei wo mein gutes Stück zerlegt wurde. Nach mir waren schon wieder 2 Leidgeplagte in der Warteposition. Über Arbeitsmangel kann man jedenfalls nicht reden. Scheinbar war ich richtig. ich erhielt anschließend meine Rechnung und war voll zufrieden.

    Wer also nicht unbedingt auf ein schickes Ambiente Wert legt und sich die Mühe macht etwas außerhalb von Landshut zu fahren der wird sein kaputtes iPhone sicherlich dort in guten Händen haben. Von mir jedenfalls eine Empfehlung. ich finde es trotzdem schade, das hier offensichtlich die Konkurrenz kräftig mitmischt. Vieleicht die, bei denen ich davor war. Ist ja das schöne im Netz wenn man anonym unterwegs ist und keiner einen an den Pranger stellt. Letztendlich muß aber jeder selbst wissen zu wem er fährt. Grüße an Apfelnews Reporter. Ihr machts nach wie vor gute Arbeit trotz der blöden Kommentare. Ihr wisst ja, wir leben ja in Deutschland wo Mißgunst und Neid den Alltag bestimmen.

    Diesen Beitrag zitieren

Kommentar verfassen
Deine Meinung zum Artikel abgeben