iPad 3 Produktion läuft auf Hochtouren: Auslieferung der ersten Modelle bereits Anfang März möglich

Ob es sich bei der letzten CES Sichtung wirklich um einen iPad 3 Prototypen gehandelt hat, ist bisher immer noch ungeklärt. Allerdings sind die Apple Jünger heiß auf das neue Tablet, welches neben dem Retina Display auch mit einer verbesserten Facetime Kamera ausgestattet sein soll. Sharp übernimmt hierbei einen großen Teil der Zulieferer-Fertigungen. Informationen von Macotakara zufolge  laufen die Produktionen bezugnehmend auf das iPad der dritten Generation bei Foxconn sowie Pegatron bereits auf  Hochtouren. Somit könnten die ersten Auslieferungen schon Anfang März getätigt werden, sofern alles planmäßig verläuft.

 

Das iPad 3 soll sich nicht wesentlich von seinem Vorgänger unterscheiden. Mit etwas mehr Dunst unter der Haube, einem verbesserten Display sowie dem kleinen Kameratuning in Petto soll auch Apples neustes Tablet wieder für einen soliden Absatz sorgen. Wer jedoch denkt, dass dieses Mehr an Leistung weiterhin das Schlanke Design  des iPad 2 wahren wird, dürfte sich geschnitten haben. Schließlich berichten die Quellen weiter, dass das iPad 3 knapp einen Millimeter dicker sein wird als das zweier Modell. Ein “Übel” was man jedoch gern in Kauf nehmen kann, sofern die Performances stimmen. Desweiteren sollen rein äußerlich, ähnlich wie beim iPhone 4S Update, keine großen Unterschiede zum iPad 2 ersichtlich sein.

Es ist also durchaus Steigerungspotential vorhanden, bis Apple hoffentlich im Spätsommer dieses Jahres das neue iPhone 5 im kompletten Redesign präsentiert und somit final die Bombe platzen lässt. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

 

Foxconn, einer der Hauptfertiger für Apple Produkte, soll bei der iPad 3 Produktion wieder ganze 85% übernehmen. Pegatron ist mit 15 % Beteiligung ebenfalls gut im Rennen. Es gilt auch hier wieder Vollgas zu geben um Lieferengpässen im Vornherein entgegen zu wirken.  Diese Aufteilung des Produktionsvolumens wurde bereits beim iPhone 4S gewählt und stellte sich als effektiv heraus.

Ein weiterer Grund für den vorzeitigen exponentiellen Produktionsstart des iPad 3 ist wohl auch das chinesische Neujahrsfest, welches sich über den Zeitraum vom 23.-28. Januar erstreckt.

 

Originale Mitteilung von Macotakara:

 

“According to sources in China, Foxconn Technology and Pegatron Technology are the next as the iPad begin production at a rate of 85% and 15% same as the number of manufacturing planning iPhone 4S. This is the Chinese New Year in 2012, earlier than usual, January 23 (7 of 28 holiday and 1 January 22), so one of the reasons you can do to accelerate the production of the iPad possible.

The initial production run using a Sharp LCD panel, so planning is aiming to ship in early March.”

Wir halten euch auf dem Laufenden.

 




Artikel bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...

Michael Kammler ist seit dem 20. Oktober 2009 für apfelnews.eu aktiv. Er ist Student und beschäftigt sich in seiner Freizeit mit dem Thema Mac & iPhone. Durch seine langen Erfahrungen, auch auf anderen Seiten, freuen wir uns sehr, dass wir Ihn für unser Team "gewinnen" konnten.[michael@apfelnews.eu]

Leserkommentare
Das meinen Leser zu diesem Artikel

  1. Zafira-Mac
    12.01.2012, 14:04 Uhr

    wie ich schon bei anderen Berichten bezüglich der Gerüchteküche kommentiert habe lasse ich mich von Spekulationen nicht verrückt machen. Was mir nur gerade ins Auge sticht ist das im Artikel eingebettete Bild. Dort sehe ich eine SD-Karte. Sehr interessant. Aber weiter abwarten und alles auf sich zukommen lassen.

    Diesen Beitrag zitieren

  2. iLocke
    12.01.2012, 16:17 Uhr

    seh das wie zafira… nicht verrückt machen lassen und auf die offizielle bestätigung warten.
    das mit der SD Karte ist mir au direkt aufgefallen ob das was zu bedeuten hat? :D
    wobei man ja ehrlich sein muss… die finden kaum noch gebrauch die SD karten.

    Diesen Beitrag zitieren

  3. Eddings
    12.01.2012, 20:00 Uhr

    Ich verstehe nicht wieso jetzt ein Ipad 3 rauskommen soll! Was ist denn so falsch am Ipad 2? Kamera besser beim 3-er? Ich renn doch nicht mit diesem riesen Teil rum und fotografiere!? Da nehm ich mein Iphone und fertig! Soll ein Retina Display wirklich so viel besser sein? Kann ich nicht glauben!

    Diesen Beitrag zitieren

  4. McKing
    12.01.2012, 21:40 Uhr

    Spekulationen sind was feines, man kann alles sagen und nichts muss stimmen, neue Produkte werden kommen was diese können werden wir sehen.

    Diesen Beitrag zitieren

  5. iLocke
    13.01.2012, 16:26 Uhr

    @Eddings: Ich versteh auch nicht wieso sie ein iPhone 3 / 3Gs / 4 / 4S rausgebracht haben…
    Nur weil sie bessere Prozessoren, Display, Kamera,… haben? So ein Schwachsinn aber echt…
    Man kann mit dem iPhone 2 doch auch telefonieren und surfen… man man man…

    Diesen Beitrag zitieren

  6. 14.01.2012, 08:01 Uhr iPhone 5 und iPad 3 Fakten, Spekulationen sowie Berichte im Überblick - Apfelnews

    [...] neuen iPad 3 dabei sein. Aus Zuliefererkreisen heißt es ergänzend, dass schon Anfang März die ersten Modelle verschickt werden können.Was die Hersteller des iPad 3 Displays anbelangt, scheint es ebenfalls [...]

  7. ABProved
    17.01.2012, 12:40 Uhr

    kommt auch eine 128 und 256GB Version?

    (meine Apps passen leider nicht mehr auf die 64er Variante

    Mit mind. 5MP Cam?

    Diesen Beitrag zitieren

  8. 18.01.2012, 23:26 Uhr

    Das iPad 3 erscheint am 24. Februar http://mobi-test.de/allgemein/ipad-3-erscheint-am-24-februar/

    Diesen Beitrag zitieren

Kommentar verfassen
Deine Meinung zum Artikel abgeben