Amüsant: iPhone 4 Jailbreak im AppleStore!

Der neue Jailbreak von Comex ermöglicht binnen Sekunden die “Befreiung” des iPhones.

Es ist daher nur noch eine Frage der Zeit gewesen, bis der erste auf die Idee kommt ein iPhone 4 aus dem AppleStore zu modifizieren.

Der unter dem Pseudonym mk321024 bekannte Geek veröffentlichte nun das erste Video eines iPhone 4 Jailbreaks in einem offiziellen Apple Store.
Im Video spürt man förmlich die Nervosität von mk321024. Aber seht selbst.

Und nun zum Clip:




Artikel bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...

Michael Kammler ist seit dem 20. Oktober 2009 für apfelnews.eu aktiv. Er ist Student und beschäftigt sich in seiner Freizeit mit dem Thema Mac & iPhone. Durch seine langen Erfahrungen, auch auf anderen Seiten, freuen wir uns sehr, dass wir Ihn für unser Team "gewinnen" konnten.[michael@apfelnews.eu]

Leserkommentare
Das meinen Leser zu diesem Artikel

  1. Saubermann
    03.08.2010, 11:21 Uhr

    Boah der Junge sollte sich die Fingernägel schneiden und besser die Hände waschen. Was für’n schwarzen Dreck der unterm dem Dauemnnagel hat. Pfui Deibel!

    Diesen Beitrag zitieren

  2. Rimad
    03.08.2010, 11:59 Uhr

    schrazer dreck hin oder her , wichtig ist es funktioniert !!!!!!
    alle achtung, perfekt gemacht !!!
    danke

    Diesen Beitrag zitieren

  3. smoke
    03.08.2010, 14:51 Uhr

    Hahahaha, da geht doch nur eins in Richtung Apple: OWNED!!! :D xD

    Auf jeden nettes Teil ^^

    Diesen Beitrag zitieren

  4. 08.07.2011, 14:36 Uhr iPad 2 Jailbreak im Saturn durchgeführt [Video] - Kaum ist Comex´s neustes Werk online schon flattern auch die ersten Berichte zu diversen Jailbreaks in der freien Wildbahn wieder rein Ein ambitionierter Apfelnews Leser hat uns auf seinen etwas anderen

    [...] Es kommen wieder einmal Erinnerungen an vergangene Zeiten auf, wenn man aktuelle Videoeindrücke betrachtet. Schon zu Zeiten des Ur-Jailbreaks via JailbreakME.com kam es zu Hacks von Geräten bei Media Markt und sogar im Apple Store. [...]

Kommentar verfassen
Deine Meinung zum Artikel abgeben